piwik-script

Intern
    Botanischer Garten der Universität Würzburg

    Die Grüne Apotheke - Vom Hortus medicus zur Pharmaforschung

    08.06.2018

    08.06. bis 16.09.18 Ausstellung

    Ausstellung vom 8. Juni bis 30. September 2018

    Eröffnung Freitag, 8. Juni 2018, um 18 Uhr

    Die ursprüngliche Aufgabe des Würzburger Botanischen Gartens war es, für das Juliusspital medizinisch wirksame Pflanzen anzubauen. Diese Funktion als Hortus medicus hatten in der damaligen Zeit viele Botanische Gärten inne. Auch heute noch wird in einer eigenen Abteilung eine große Vielfalt an Arzneipflanzen gezeigt. Diese werden insbesondere vom Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie in der Ausbildung der angehenden ApothekerInnen genutzt. Die Ausstellung des Verbands Botanischer Gärten beleuchtet die Bedeutung der Arzneipflanzen früher und heute. Sie wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Führungen, Vorträgen und einer Exkursion begleitet. Die Exkursion bietet einen Einblick in den Betrieb der Firma Kräuter Mix GmbH in Abtswind, einem Hersteller und Lieferanten von pflanzlichen Rohstoffen u. a. für die pharmazeutische Industrie.

    Dr. Gerd Vogg

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Botanischer Garten
    Julius-von-Sachs-Platz 4
    97082 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86240
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Julius-von-Sachs-Platz 2